Fenster für historische Gebäude - eine Frage des Stils

Historische und denkmalgeschützte Gebäude sind kulturelle Werte. PaX hat sich zur Aufgabe gemacht, diese Werte zu bewahren. Fenster und Türen eines Gebäudes prägen den Stil und den Charme eines Hauses. Werden stilistisch unpassende Fenster eingebaut, verliert ein Haus nicht nur an Charakter, auch das Denkmalamt könnte ein Veto einlegen. Deshalb wäre sicherlich eine Restaurierung der historischen Fenster die konsequenteste Entscheidung, den Wert eines Gebäudes zu bewahren. Sind die Fenster jedoch nicht sanierungsfähig oder wurden in den vergangenen Jahren bereits gegen stilistisch unpassende oder kurzlebige Fenster getauscht, dann ist PaXclassic der richtige Partner. Die Fenster von PaXclassic werden jedem historischen Gebäude gerecht.

Maßarbeit - authentisch und handwerklich perfekt
Häufig ist eine Reparatur der alten Fenster nicht mehr möglich, die Bewahrung einer höchstmöglichen Authentizität der Fenster aber ausdrückliche Aufgabe an Restaurator und Fensterbauer. Diesem Wunsch kommt PaXclassic nach, indem unsere Techniker mit meisterlichem Können die Fenster des Gebäudes stilecht rekonstruieren. Historisierende Fenster von PaXclassic werden nach alter Handwerkskunst, mit traditionellen Arbeitstechniken und nach den historischen Vorbildern gefertigt. Filigrane Rahmen, zierliche Sprossen und authentische Zierprofile stehen für die einzigartige Ästhetik vergangener Zeiten. Spezialgläser, wie z. B. das besondere Fourcaultglas aus Jena mit einer „lebendigen" Oberfläche verleihen den Fenstern den überzeugenden Charme.

Egal aus welcher Epoche - Fenster für jeden Bautyp
PaXclassic bietet die optimale Verbindung aus klassischem Fensterhandwerk und moderner Technik. Gerade im Denkmalschutz werden häufig Lösungen verlangt, die Standardfenster nicht bieten können. Trotz schlanker Profile bieten sich Ihnen eine Fülle spezieller Wärme- und Schallschutzgläser sowie eine komfortable Beschlagtechnik an. Ganz dem traditionellen Fensterbau verpflichtet, eignen sich die Modelle von PaXclassic aufgrund klassischer Konstruktionen und Beschlägen für alle Öffnungen, bei denen es auf ein stimmiges Erscheinungsbild ankommt. Alle PaXclassic Modelle, PaXsimplex, PaXretro, PaXpur und PaXrestora, erfüllen diese Ansprüche.




Gutes bewahren
Alle PaX-Holz-Fenster, so auch die von PaXclassic, werden mit einem besonderen Vierschichtverfahren behandelt und damit mit größter Sorgfalt vor Witterungseinflüssen geschützt. Ein innovatives Veredelungssystem verleiht den Fenstern besondere Langlebigkeit. Dabei werden die Kapillaren aus der Holzoberfläche mit einer aufwändigen Methode, dem Kapillarblocker, bereits vor dem Verleimen versiegelt, so dass die Hirnholzflächen weitgehend vor Regenwasser geschützt sind. Anschließend werden die verleimten Fenster grundiert und zweimal beschichtet. Diese Vierfachbeschichtung ist die Grundlage für 10 Jahre Garantie auf die Oberfläche, entsprechend den Systembedingungen von dem Beschichtungshersteller, der Firma Remmers. (Die Garantie gilt nicht für Fenster aus Kiefernholz.)

Denkmal-4

Denkmal-0g

Stand: 10. Juni 2017 © 2001-2017

HERMANN STOCKER
Türen & Fenster
Wolfratshauser Straße 62 · D-81379 München · Tel. 089/7428580 · info@hermannstocker.de

Home